• Home
  • Patientenkongress 2017

Patientenkongress 2017

Was für ein Wochenende!

Der 4. Deutsche Patientenkongress Depression am 26./27. August in Leipzig war: klasse, toll, intensiv, wunderbar, schön, undundund! Die DDL bedankt sich bei den über 1200 Teilnehmern sowie bei allen Mitwirkenden für ein außergewöhnliches Wochenende mit vielen guten Gesprächen und netten Begegnungen!

Am DDL-Infostand herrschte stets Hochbetrieb (dickes Lob ans Stand-Team!!), unsere Bücher und Broschüren fanden große Resonanz und reißenden Absatz. Mehrere Hundert druckfrische "Lichtblicke" gingen über den Tisch. Außerdem unterzeichneten viele Besucher unsere Petition an die Bundesregierung für eine öffentlichkeitswirksame Aufklärungskampagne über Depression. Auch Harald Schmidt und Victoria van Violence haben unterschrieben.

Die Premiere unserer LigaLounge am zweiten Kongresstag war ein voller Erfolg. Zu Gast waren Uwe Hauck ("Depression abzugeben"), Nora Klein ("Mal gut, mehr schlecht"), Claudia Gliemann ("Papas Seele hat Schnupfen") und Sebastian Burger ("Mut-Tour"), die ihre Bücher bzw. Projekte vorgestellt haben.

Fazit: Wir sind stolz, glücklich und dankbar! Nicht zuletzt sagen wir DANKE an die Stiftung Deutsche Depressionshilfe für die klasse Organisation!

Euer DDL-Vorstand

 

Hier einige Eindrücke: 

Podiumsdiskussion

Harald Schmidt unterschreibt unsere Antistigmakarte

Harald Schmidt und Waltraud Rinke

Professor Hegerl

Am Infostand

Antistigma-Karten

Am Stand

Am Infostand

Victoria van Violence

Uwe Hauck

Das Team von der Liga Lounge

Liga Lounge

Nora Klein in der Liga Lounge

Mut-Tour

Tagesausklang

 

Weitere Infos und Fotos finden Sie auf der Seite der Stiftung Deutsche Depressionshilfe.

Die Förderer:

Logo Barmer GEK

Logo AOK Bundesvberband

Logo AOK

Zurück