• Home
  • Aktion 600 LEBEN - Prominente wollen Suizide verhindern
Nachrichten als RSS-Feed abonnieren                                

Aktion 600 LEBEN - Prominente wollen Suizide verhindern

Am 10. September 2016 setzen Simone Hanselmann und weitere Prominente in Berlin am Brandenburger Tor ein Zeichen für die Suizidprävention.

600 Menschen werden sich an dem Tag vor dem Brandenburger Tor versammeln und sich um Punkt 12 Uhr auf ein Signal hin zu Boden fallen lassen. Die Teilnehmer werden so lange dort liegen bleiben, bis ihnen ein prominenter Unterstützer die Hand reicht und ihnen aufhilft. Die Aktion soll Teilnehmer, Unterstützer, Gesellschaft und Politik für die Themen Suizid und Depression sensibilisieren.

Zur Pressemitteilung

Zurück