• Home
  • "OpenFace" - Projekt des BApK: Lebensgeschichten aus der Psychiatrie - Mitstreiter aus der Selbsthilfe gesucht
Nachrichten als RSS-Feed abonnieren                                

"OpenFace" - Projekt des BApK: Lebensgeschichten aus der Psychiatrie - Mitstreiter aus der Selbsthilfe gesucht

 

Projekt des Bundesverbands der Angehörigen psychisch Kranker (BApK)

OpenFace - Lebensgeschichten aus der Psychiatrie

Mitstreiter beim „Stimmenfang“ gesucht

Berührend, traurig, manchmal voller Hoffnung, oft mit überraschender Kraft, Witz, Eigensinn und immer einzigartig – so sind die (Lebens-)Geschichten von Menschen, die selbst oder in ihren Familien Erfahrungen mit psychischer Krankheit gemacht haben. Wenn man in der Gesellschaft etwas tun will gegen die oft beklagte Diskriminierung, kann man auf diese unmittelbaren Erfahrungen aus dem eigenen Erleben – und manchmal auch Erleiden – nicht verzichten.  Doch  ist der selbstbewusste Umgang mit der eigenen Geschichte in der Öffentlichkeit und gar gegenüber Medienvertretern nicht immer leicht. Hier Erfahrungen zusammenzutragen und Mut zu machen, ist Ziel eines Projektes, das der BApK im Rahmen des Aktionsbündnisses für Seelische Gesundheit durchführt.
Wir möchten eine eindrückliche Anzahl von solchen einzigartigen Geschichten entdecken. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe:

Möglichst viele Selbsthilfevertreter sollen auf „Stimmenfang“ in ihren Organisationen, in den Selbsthilfegruppen und in ihrem direkten Umfeld gehen und Interviews mit Betroffenen und Familien führen, um den bisher unerzählten Geschichten und Erfahrungen eine Chance zu geben. Denn wir sind sicher: Hier gibt es viel zu sagen und auch die Öffentlichkeit verdient die Chance, diese Geschichten zu erfahren.

Um ins Gespräch zu kommen, erhalten die Interviewer halbstrukturierte Fragebögen. Jedes Interview zählt und wird mit einer Aufwandsentschädigung vergütet.

Die Ergebnisse werden im Rahmen der OpenFace-Kampagne der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, auf Wunsch auch in anonymisierter Form.

Wenn Sie sich vorstellen können, selbst als Interviewer im Rahmen der Selbsthilfe tätig zu werden, möchten wir Sie gerne einladen zu einer Informationsveranstaltung und Schulung zu den Interviews.

 

Die erste Veranstaltung findet statt

am Samstag, den 08. Juni in Berlin von 10.30 bis 15.30 Uhr.

Veranstaltungsort ist das Hotel Grenzfall, in der Ackerstr. 136, 13355 Berlin.

 

Hier erfahren Sie mehr über das geplante Vorhaben, bekommen Hinweise, wie Sie selbst als Interviewer tätig werden können und haben die Möglichkeit, die Fragebögen untereinander auszuprobieren.

Weitere Veranstaltungen sind geplant am

  • am 31. August 2013 in Frankfurt/Main und
  •  am 16. November 2013 in München 

Kontakt und Information:

BApK Geschäftsstelle Bonn, Oppelner Str. 130, 53119 Bonn,  Tel.: 0228 71 00 24 00, Fax: 0228 65 80 63, E-Mail: bapk@psychiatrie.de

Anmeldung: www.bapk.de

Zurück