• Home
  • Studienteilnehmer gesucht: Transkranielle Gleichstromstimulation
Nachrichten als RSS-Feed abonnieren                                

Studienteilnehmer gesucht: Transkranielle Gleichstromstimulation

Die Charité Berlin, Klinik und Hochschulambulanz für Psychiatrie und Psychotherapie, Standort Berlin-Steglitz, bietet im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie eine kombinierte Behandlung aus Psychotherapie und transkranieller Gleichstromstimulation, kurz tDCS, an.

Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer zwischen 20 und 65 Jahren, die an einer Depression leiden. Ziel der Studie ist es, herauszufinden, ob Lernprozesse in der Psychotherapie durch die Stimulation verstärkt und somit die Wirksamkeit der Therapie erhöht werden kann.

Die Stimulation ist schmerzlos, ungefährlich und wird ohne körperlichen Eingriff durchgeführt. Die Teilnahme am ambulanten Therapieprogramm dauert etwa drei Monate und ist kostenlos. Im Anschluss helfen wir, falls gewünscht und nötig, bei der Vermittlung eines ambulanten Psychotherapieplatzes.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an folgende Adresse;

psychotherapie-plus@charite.de

weitere Informationen

Zurück