• Home
  • WHO-Bericht: Depressionen kosten jährlich eine Billion Dollar
Nachrichten als RSS-Feed abonnieren                                

WHO-Bericht: Depressionen kosten jährlich eine Billion Dollar

Nahezu jeder zehnte Mensch leidet laut WHO weltweit an Depressionen oder starken Angstzuständen. Investitionen in Therapien würden sich jedoch lohnen, sagt Margaret Chan.

Weiterlesen

Zurück