"Ein Schlüssel für Mama“ – Neues Buch von Claudia Gliemann

Autorin und Verlegerin Claudia Gliemann, die seit Jahren mit dem DDL-Projekt „Papas Seele hat Schnupfen“ durchs Land auf Lesereise tourt, hat ein neues Buch geschrieben: „Ein Schlüssel für Mama“. Darin werden die Folgen der Corona-Pandemie insbesondere für Künstler*innen auf die Psyche thematisiert. In „Ein Schlüssel für Mama“ erzählt das Mädchen Frieda von seiner Mutter und berichtet: „Meine Mama ist Musikerin. Sie war immer ganz viel unterwegs. Bis Corona. Jetzt macht sie keine Musik mehr. Jetzt ist sie traurig.“

Weiterlesen …

Tolle spontane Aktion von Sören

Sören läuft und spendet für die DDL 

"Während des Laufens kommen einem die besten Ideen." Das sagt Sören Großestrangmann aus der Nähe von Hannover. Er hatte dieser Tage folgende Idee während des Laufens: "Ich laufe, soweit ich kann, und spende pro Kilometer einen Euro an die Deutsche DepressionsLiga." 

Weiterlesen …

Bundesweite Fotoaktion der Angehörigen von psychisch erkrankten Menschen startet jetzt unter dem Motto „Angehörige im Mittelpunkt“

Ab sofort können alle Angehörigen von psychisch erkrankten Menschen mit einem Foto und einem Statement an der bundesweit einmaligen Aktion „Zeigen Sie Gesicht!“ teilnehmen und ein Zeichen gegen Diskriminierung, Scham und Isolation setzen. Die Aktion ist eine Initiative mehrerer Landesverbände und dem Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen in Deutschland.

Weiterlesen …

DDL-Vorsitzende Waltraud Rinke ist neue stellvertretende Vorsitzende im Aktionsbündnis Seelische Gesundheit

In Nachfolge von Prof. Wolfgang Gaebel hat Prof. Arno Deister als Repräsentant des Trägers, der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN), den Vorsitz des Aktionsbündnisses und die Leitung der Steuerungsgruppe übernommen. Gemeinsam mit seinen beiden Stellvertretern Waltraud Rinke von der Deutschen Depressionsliga (DDL) und Dr. Rüdiger Hannig vom Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen (BApK) hat sich der neue Vorstand zum Ziel gesetzt, das Aktionsbündnis im Sinne des Trialogs und seiner Antistigma-Ziele weiter voranzubringen.

 

Weiterlesen …