• Home
  • Wartengelassen

Wartengelassen

Im vergangenen Jahr stieg die Nachfrage nach Psychotherapien in Deutschland um 40% an. Aktuell warten Patient*innen durchschnittlich drei bis neun Monate auf einen Behandlungsbeginn. Eine lange Zeit, die für Betroffene alles andere als einfach ist und in der sich viele Menschen allein gelassen fühlen. Eine Zeit, die für den Rest der Welt unsichtbar erscheint.

Nun soll ein studentisches Projekt entstehen, dass auf die Probleme und Hintergründe der häufig langen Wartezeiten aufmerksam machen möchte und dabei die Lebenswelten der Wartenden sichtbar werden lässt. Schauplatz sollen Orte des Wartens“ sein, wie z.B. Bushaltestellen.

Um die Gefühle der Betroffenen einzufangen werden aktuell Menschen gesucht, welche bereit sind anonym ihre Erfahrung zu teilen.

Wenn Sie Interesse haben das Projekt zu unterstützen können Sie unter folgendem Link von Ihrer Wartezeit berichten:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSf88UxTXL8D4nmGbyiNpCghoABHfqHf8ErDqMsgDKcsNNpa7A/viewform?usp=sf_link

Das Projekt entsteht im Rahmen des Kurses „Protest Design – Haltung gestalten“ an der Münster School of Design.

Für Kritik, Fragen oder weitere Anregungen schicken Sie gerne eine E-Mail an: l.jostameling@mailbox.org

Zurück