• Home
  • BAG Selbsthilfe-App: Ab sofort auch Videos und Podcasts abrufbar
Nachrichten als RSS-Feed abonnieren                                

BAG Selbsthilfe-App: Ab sofort auch Videos und Podcasts abrufbar

Mit der Selbsthilfe-App bietet die BAG SELBSTHILFE seit Anfang des Jahres einen digitalen und nach Indikationen aufgeschlüsselten Zugang zu den Angeboten der 120 Mitgliedsorganisationen und unterstützt damit sowohl die Organisationen als auch chronisch kranke und behinderte Menschen. Ab sofort sind in der App auch interessante und spannende Erklärvideos zur gesundheitsbezogenen Selbsthilfe und zur Arbeit der BAG SELBSTHILFE sowie der Selbsthilfe-Podcast abrufbar.

„Mit Erklärvideos nutzen wir die Möglichkeit beispielsweise auch Menschen mit Migrationshintergrund zu erreichen, ihnen das Prinzip sowie den Mehrwert der Selbsthilfe barrierefrei nahezubringen. Mit den Podcasts können wir spannende Themen aus dem individuellen Blickwinkel unserer Gesprächspartner präsentieren und so Interessierte in die Lebenswelten von Betroffenen hautnah eintauchen lassen“, erklärt Dr. Martin Danner, Bundesgeschäftsführer der BAG SLEBSTHILFE.

Neben dem Rückblick auf die verbandliche und politische Arbeit der BAG SELBSTHILFE im Jahr 2020 sind hier auch die allgemeine Selbstdarstellung der Landesarbeitsgemeinschaften/Landesvereinigungen und der Mitgliedsverbände abrufbar. Die App steht unter der Adresse „www.selbsthilfe.app“ zur Verfügung. 

Die Umsetzung der App als Responsive Web App bedeutet, dass sich diese wie eine normale mobile App verhält, aber den zusätzlichen Vorteil hat, dass man die Informationen auch als Homepage, bzw. Desktop-Version aufrufen kann. Somit ist keine Installation der App auf einem mobilen Endgerät über einen App-Store notwendig. Auch Updates werden dadurch unnötig, da die Anwendung immer die aktuellen Daten bereitstellt.

Die Anwendung wird direkt auf dem Server der BAG SELBSTHILFE gehostet. Damit wird umfassender Datenschutz gewährleistet.

Zurück