• Home
  • Bundesrat spricht sich gegen gestufte Versorgung in der Psychotherapie aus
Nachrichten als RSS-Feed abonnieren                                

Bundesrat spricht sich gegen gestufte Versorgung in der Psychotherapie aus

Ärzteblatt: Der Bundesrat hat sich gegen die von der Bundesregierung geplante „gestufte und gesteuerte“ Versorgung in der psychotherapeutischen Behandlung ausgesprochen. Die Länderkammer plädierte dafür, die aus dem Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) vorgesehene Regelung zu streichen, heißt es in einer Stellungnahme der Länderkammer.

Weiterlesen

Zurück